Wie soll mir das helfen?

Lassen Sie mich Ihnen dazu eine kleine, symbolische Geschichte erzählen:

„Jeder von uns kann in seinem Leben an einen Punkt gelangen, wo ein Problem wie ein unbezwingbarer Berg vor einem liegt und bisherige Lösungsstrategien nicht mehr ausreichend helfen. Genau dann kann eine Psychologin Sie als „Bergführerin“ bei der Bezwingung dieses Weges unterstützen. Sie kann sich mit Ihnen gemeinsam die Beschaffenheit des Berges näher anschauen, Ihnen gutes Handwerkszeug für die psychische Wanderung vermitteln und mögliche Routen an den Gipfel überdenken. Eine Psychologin kann auch neue, bisher noch unbedachte Routen vorschlagen, denn nur wer neue Wege geht, kann an neue Ziele kommen.

Und wenn der Weg zwischendurch ermüdend ist und Nebel einen klaren Blick unmöglich macht, haben Sie eine Bergführerin an Ihrer Seite die Sie bestärken und ermutigen kann sowie durch einen geschulten Außenblick bewirken kann, dass Sie sich der eigenen Fähigkeiten und Stärken (wieder) bewusst zu werden, so dass Sie Ihr persönliches Navigationssystem wiederentdecken und neue Fähigkeiten in der Navigations-App Ihres Lebens „installieren“ werden, die Ihnen auch bei künftigen Herausforderungen des Lebens helfen können am Weg zu bleiben. Und übrigens: Oben am Gipfel angekommen ist die Aussicht einfach fantastisch!

„Entweder wir finden einen Weg…

…. oder wir schaffen eben einen.“

Hannibal